• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Prinzenproklamation eröffnet Jubiläums-Session

E-Mail Drucken PDF

Ausgelassen feierten die zahlreichen Besucher in der Elsberghalle die Prinzenproklamation von Prinz Tim I. und seiner Prinzessin Theresa I.

Weitere Bilder dazu gibt es in der Bildergalerie.

Pressetext, Werner Dreschers, Rheinzeitung:
Großer Jubel in Müllenbach, denn bei der Karnevalssitzung in der ausverkauften Elsberghalle wurde ein Prinzenpaar proklamiert. Prinz Tim und Prinzessin Theresa erhielten Riesenapplaus vom jecken Volk.
Das charmante Paar ist verheiratet. Prinz Tim ist Angestellter der Kreissparkasse Ahrweiler, Prinzessin Theresa Lehrerin. Riesenjubel brandete auf beim Einzug der Stadtgarde Weiß-Rot der Ahrweiler Karnevalsgesellschaft 1863. Herzliche Glückwünsche richtete Kreissparkassenvorstand Dieter Zimmermann, Chef von Prinz Tim, an das Prinzenpaar. Selbst einmal als Prinz gekürt, gratulierte der Karnevalsfan umso herzlicher, überreichte dem Prinzenpaar und den Veranstaltern eine finanzielle Ehrengabe.
Müllenbach hat in diesem Jahr allen Grund zum Feiern, denn der Rosenmontagszug zieht zum 50. Mal durch das Dorf. Er gilt als Geheimtipp in der Eifel und ist auch überregional ein Begriff, denn er begeistert mit originellen und fantasievoll gestalteten Motivwagen, die das aktuelle Geschehen aufgreifen und die Kommunalpolitik sowie die große Politik treffsicher auf die Schippe nehmen. Eine reich bebilderte Festbroschüre gibt einen Rückblick auf fünf Jahrzehnte Karneval im Ort. Im Jubiläumsjahr war es ein besonderes Anliegen, die Tradition des Prinzenpaares wieder aufleben zu lassen. Der Karneval in Müllenbach wird in jedem Jahr von der DJK (deutsche Jugendkraft) und der Freiwilligen Feuerwehr mit viel Elan und Herzblut organisiert.
Johannes Helten und Mike Mönig waren bei der Karnevalssitzung in diesem Jahr erneut Moderatoren und begrüßten in der mit Hunderten von Luftballons dekorierten Elsberghalle, dem „Gürzenich von Müllemech", die Gäste. Ein abwechslungsreiches und originelles Programm zog die Besucher für mehrere Stunden in den Bann. Musikalisch begrüßt von der Gruppe „EifelMeNü", mit schwungvollen Tänzen unterhalten von den jungen „Magic Girls", den „Flip Flops", den „Blue Angels" und den befreundeten Kelberger Karnevalisten, waren die Narren in ihrem Element. Auch die eigene Showtanzgruppe zog alle Register. Humorvolle Redebeiträge gab's von „Brett Pitt" und „Dr. Wagner", und auch die Obermöhnen und das Herrenballett „Mülleme Kätzje" trugen zum karnevalistischen Amüsement bei. Eine prima Stimmung herrschte bis nach Mitternacht.
Und man hat noch einiges vor im diesjährigen Karneval: eine Kinderdisco am 5. Februar, Schlagerrock live (Gerd-Blume-Show) am 6. Februar, ein Festhochamt am 7. Februar zum Jubiläum und als Höhepunkt der Rosenmontagszug, der sich am 8. Februar ab 14.33 Uhr als langer närrischer Lindwurm durch den Ort schlängeln wird. Erneut werden Tausende Zuschauer dabei sein, dem Prinzenpaar zujubeln. Der Karneval in Müllenbach lebt und hat eine sichere Zukunft dank des großen Engagements und der Begeisterung in den Vereinen, in der Feuerwehr und in der Bevölkerung.

 

Aktuelle Termine

Twitter Nachrichten