• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Fußball: Remis gegen SC Bad Bodendorf

E-Mail Drucken PDF

Nach der deutlichen Niederlage in Oberwinter konnte die DJK Müllenbach im Heimspiel gegen Bad Bodendorf eine bessere Gesamtleistung zeigen. In der ersten Viertelstunde war das Spiel ausgeglichen. Die Hintermannschaften standen auf beiden Seiten sehr kompakt, sodass kaum nennenswerte Chancen zugelassen wurden. Nach gut zwanzig Minuten gab es erstmals eine gefährliche Aktion der Gastgeber. Simon Schmitgen versuchte es mit einem Heber, welcher das Tor nur knapp verfehlte. Wenig später kam Bad Bodendorf von der Strafraum-Linie zum Abschluss. Dieser Versuch verfehlte das Tor ebenfalls. In den folgenden Minuten konnte Müllenbach den Druck erhöhen und wirkte leicht überlegen. Diese Phase nutzten die Gastgeber und schossen in der 33. Minute das 1:0. Für den Torschützen Joshua Queng war es bereits der neunte Treffer in der laufenden Spielzeit. Die wohl schönste Einzelaktion zeigte Fabian Goeden kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Mit einem Heber überspielte er seinen Gegenspieler an der Grundlinie des gegnerischen Strafraums. Einen weiteren Gegenspieler spielte er auf den Weg zur Fünfmeter-Linie aus. Der folgende Torschuss konnte jedoch im letzten Moment vom SC Schlussmann pariert werden.

 

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste stärker. Insbesondere bei Freistößen aus beinahe allen Entfernungen konnte der SC die Müllenbacher Hintermannschaft fordern. Ein Tor blieb jedoch aus. Ab der 66. Minute musste Bad Bodendorf die Aufholjagt mit zehn Spielern fortsetzen. Ein Spieler kassierte nach einem Foulspiel und den daraus folgenden Diskussionen mit dem Schiedsrichter zunächst die gelbe- und dann die gelbrote Karte. Die DJK konnte aus der überzahl jedoch keinen Gebrauch machen. Bad Bodendorf konnte den Druck stetig erhöhen. In der 90. Minute gab es an der Müllenbacher Grundlinie einen Freistoß für die Gäste. Der daraus folgende Angriff wurde zunächst abermals von einer kompakt stehenden Müllenbacher Hintermannschaft abgewehrt. Der Befreiungsschlag wurde jedoch von Bad Bodendorf per Direktannahme aus rund 25 Metern unhaltbar ins Müllenbacher Tor geschossen. Nach vier Minuten Nachspielzeit endete das Spiel mit 1:1.

DJK Müllenbach: Rieder, Daun M., Hillesheim, Weissohn, Daun C., Düx, Schmitgen (Göbel 75.), Theisen, Goeden, Rätz, Queng

N‰chstes Spiel: SG Bachem : DJK Müllenbach (Sonntag, 23.04. 14:30 Uhr in Walporzheim)

 

Aktuelle Termine

Twitter Nachrichten