• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Rückblick auf das Sportfest der DJK Müllenbach

E-Mail Drucken PDF

Vom 11.08. bis zum 13.08. fand das alljährliche Sportfest der DJK Müllenbach auf dem Sportplatzgelände statt. In diesem Jahr ließen sich die Verantwortlichen wieder einiges einfallen, um ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen.
Der Freitagabend begann mit einem Spiel der Alte Herren zwischen der heimischen Elf und der DJK Kelberg, welches die Gäste mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Im Anschluss verbrachten die Akteure gemütliche Stunden am Vereinsheim und verfolgten den zweiten Programmpunkt des Abends. Erstmalig wurde ein Darts-Turnier veranstaltet. Die 20 Teilnehmer und zahlreiche Zuschauer verweilten bis spät in die Nacht. Schließlich konnte im Finale Torsten Falkenbach mit 2:0 Legs gegen Stefan Emmerichs gewinnen.


Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen am Samstag musste das geplante Völkerballturnier in diesem Jahr leider ausfallen. Somit begann das Samstagsprogramm mit Jugendspielen. Die B-Jugend Bezirksliga-Mannschaft der JSG Eifelhöhe zeigte am späten Samstagnachmittag ein tolles Fußballspiel, welches sie schließlich mit 2:0 gegen die JSG Bad Bodendorf gewinnen konnte. In der Abenddämmerung fand dann noch das traditionelle ßutlichtschießen statt. Mehrere Dreier-Teams traten im Elfmeterschießen gegeneinander an. Mit Leon Hens musste ein erfahrener Schlussmann bezwungen werden. Im finalen Durchgang konnte schließlich das Grillteam um Mike Mönig, David Schäfer und Marcel Stern gegen Jörg Rodarius, Carsten Krämer und Sascha Schunk mit 2:1 gewinnen.
Am Sonntagmorgen wurde das Sportfest mit der Heiligen Messe in der Müllenbacher Pfarrkirche eröffnet. Im Anschluss fanden einige Jugendspiele und Turniere statt. Bei wesentlich besseren Witterungsbedingungen traten insgesamt 16 Jugendmannschaften in den jeweiligen Altersklassen Bambini, F-Jugend und C-Jugend gegeneinander an. Zunächst begannen 6 Bambini Mannschaften im Turniermodus. Die Kleinsten (3-7 Jahre) zeigten den zahlreichen Zuschauern tolle Begegnungen und konnten unter Beweis stellen, was sie bereits in den zahlreichen Trainingseinheiten und Turnieren erlernt haben. Anschließend fand das F-Jugend Turnier statt. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde das Turnier auf zwei Spielfeldern ausgetragen. Das Sportfest nahm derweil richtig Fahrt auf. Während die einen noch das Mittagessen genossen, verweilten andere bei gemütlicher Atmosphäre am Spielfeldrand, oder warteten auf die ersten Kartoffelwaffeln. Die zahlreichen Kinder erfreuten sich der Hüpfburg. Als der DJK Vorsitzende Mike Mönig sich bei den zahlreichen Spielern im Rahmen der Siegerehrung bedankte, bereiteten sich bereits die C-Jugend Bezirksligamannschaft der JSG Eifelhöhe und der FC Plaidt auf ihre Begegnung vor. Plaidt konnte das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Im letzten Spiel des Tages spielte die 2. C-Jugend Mannschaft der JSG gegen die JSG DORSA-WSO-Steffeln. Die Gäste konnten mit 2:0 als Sieger vom Platz gehen.
Die DJK bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern und Teilnehmern, welche den Weg zum alljährlichen Sportfest gefunden und maßgeblich zum Gelingen beigetragen haben.

 

 

Aktuelle Termine

Events

Twitter Nachrichten