• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Sportfest der DJK Müllenbach

E-Mail Drucken PDF

Vom 10.08. bis zum 12.08. fand das alljährliche Sportfest der DJK Müllenbach auf dem Sportplatzgelände statt. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein attraktives Programm angeboten.

Der Freitagabend begann mit einem Spiel der Alten Herren zwischen der heimischen Elf und der DJK Kelberg, welches der Gastgeber mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Im Anschluss verbrachten die Akteure gemütliche Stunden am Vereinsheim und verfolgten den zweiten Programmpunkt des Abends. Wie auch im vergangenen Jahr wurde ein Darts-Turnier veranstaltet. Die 20 Teilnehmer und zahlreiche Zuschauer verweilten bis spät in die Nacht. Schließlich konnte im Finale Frank Rieder mit 2:1 Legs gegen Klaus Retterath gewinnen.

 

Am Samstag startete das Sportfest mit einer Kinderolympiade. Unter Anleitung von Lea Hens erhielten die Kleinen Ihre ersten Einblicke in die Leichtathletik. Anschließend spielte die B-Jugend Bezirksliga-Mannschaft der JSG Eifelhöhe gegen den FC Plaidt. Die Mannschaften trennten sich mit einem Unentschieden (2:2). Am späten Nachmittag wurde zu „Schlag die DJK" aufgerufen. Hier konnten sich vier Teams in verschiedenen Spielen messen. Nach packenden Spielen konnte sich das Team 3 um Barbara Retterath, Christina Goebel, Barbara Stern, Fabian Goeden, Tobias Düx und Simon Schmitgen den ersten Platz bei der ersten Auflage von „Schlag die DJK" sichern.

In der Abenddämmerung fand das traditionelle Flutlichtschießen statt. Mehrere Dreier-Teams traten im Elfmeterschießen gegeneinander an. Mit Leon Hens musste ein erfahrener Schlussmann bezwungen werden. Im finalen Durchgang konnte schließlich das Team „Fußball" um Robin Rieder, Tobias Krämer und Fabian Goeden das Flutlichtschießen gewinnen.

Am Sonntagmorgen wurde das Sportfest mit der Heiligen Messe in der Müllenbacher Pfarrkirche eröffnet. Anschließend stand der Fußball dann im Vordergrund. Bei bestem Fußballwetter traten insgesamt 16 Jugendmannschaften in den jeweiligen Altersklassen Bambini, F-Jugend und E-Jugend gegeneinander an. Das Sportfest nahm derweil richtig Fahrt auf. In den Mittagsstunden versammelten sich hunderte Besucher auf dem Sportplatzgelände. Auch kulinarisch hatte der Sonntag einiges zu bieten. Neben den Klassikern vom Grill und Kaffee und Kuchen, wurden auch in diesem Jahr wieder Kartoffelwaffeln aus dem Holzofen gebacken. 

Am Nachmittag spielte die Seniorenmannschaft der DJK Müllenbach gegen die DJK Kelberg II. Müllenbach spielte erstmalig im neuen Trikot und konnte gleich überzeugen. Die Hausherren gewannen mit 8:1 gegen die Gäste aus Kelberg.

Nach einigen Jahren wurde am Sonntagabend das traditionsreiche Duell „Oberdorf gegen Unterdorf" wieder ins Leben gerufen. Hierzu wurde mittels sogenanntem Speedmeter die Schussgeschwindigkeit der Oberdorf- und Unterdorf-Kicker gemessen und ein Durchschnitt ermittelt. Mit einem Durchschnitt von 92,4 km/h vs. 89.4 km/h gewann das Oberdorf das Prestigeduell.

Die DJK bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern und Teilnehmern, welche den Weg zum alljährlichen Sportfest gefunden und maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben.


Die Seniorenmannschaft der DJK Müllenbach präsentierte im Rahmen des Sportfestes die neuen Trikots. Die Mannschaften und der DJK Vorstand danken der Krämer Bau GmbH fürs langjährige Trikot-Sponsoring.

 

Aktuelle Termine

Events

Twitter Nachrichten