• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Pfarrfest in Müllenbach

E-Mail Drucken PDF

Mit einem attraktiven und tagesfüllenden Programm fand das diesjährige Pfarrfest in Müllenbach statt, mit der Kirmes kombiniert. Vor Beginn der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Servatius und Dorothea wurden die Kommunionjubilare abgeholt und in feierlichem Geleit mit Musik der "Blechharmonie Müllenbach" zur Kirche geführt. Den Gottesdienst, der wie das Fest unter dem Motto "Wer glaubt, ist nicht allein" stand, gestalteten die Kirchenchöre Müllenbach und Bodenbach musikalisch, beide geleitet von Rolf Gast. Pfarrer Klaus Kohnz, der die heilige Messe zelebrierte, war später auch Gast des Festes.

Im Anschluss an die Messe traf man sich in der "Elsberghalle", zum Frühschoppen, mit Musik des Tambour- und Fanfarencorps Kelberg. Nach dem gemeinsamen Mittagessen begann um 15:00 Uhr ein Musikprogramm "Sing and Brass", Rolf Gast leitete die Musikkapelle Brück 1960 e.V., Musikschüler aus Müllenbach, Kelberg und angrenzenden Orten machten bei den attraktiven zeitgenössischen Unterhaltungsstücken mit.


Kaffee und Kuchen, alles selbst gebacken, einer leckerer als der nächste, gab es am Nachmittag. Eine interessante Schätzfrage beschäftigte die Gemüter "Wie hoch war die durchschnittliche Meßbesucherzahl bei den letzten sieben Zählungen", die jeweils im Halbjahresabstand stattfinden? Den Gewinnern ebenso wie den Gewinnern der attraktiven Tombola winkten schöne Preise, darunter Eintrittskarten zu den großen Veranstaltungen am Ring, Teilnahme an Fahrsicherheitstrainings, auch eine Laterne und eine Digitalkamera. Da wartete man gespannt auf die Gewinner!
Mit attraktiven Showtänzen begeisterten später die jungen Mädels von "Flip-Flop", die schon im Karneval schöne Leistungen gezeigt hatten, lebhafter Beifall für eine tolle Vorführung, und Mirjam Krämer und Simone Hens als Trainerinnen der jungen Damen freuten sich über deren Erfolg!


Ein herzlicher Dank galt allen, die mitgeholfen haben, so der Freiwilligen Feuerwehr, der DJK Müllenbach, speziell auch den Turnerfrauen der DJK sowie der Dorfjugend und der Katholischen Frauengemeinschaft. Insbesondere bei der Bewirtung der zahlreichen Gäste war die angebotene Hilfe wertvoll. Ein herzlicher Dank galt auch dem Engagement von Küsterin Maria Daun, sie hatte einen Bücherflohmarkt aus Beständen der von ihr geleiteten Pfarrbücherei organisiert.
Die Erlöse des Festes kommen der Pflege und dem Erhalt der Pfarrkirche zugute.
Veranstaltet wurde das Fest, das den Zusammenhalt der Müllenbacher eindrucksvoll belegte, durch den Pfarrgemeinderat, dem Hermann-Josef Reuter vorsteht.
Am 27. Mai findet um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche in Müllenbach ein Benefizkonzert statt, der Erlös ist für die Opfer der Katastrophe in Japan bestimmt, zahlreiche Jugend-Musikvereinigungen der Region spielen für den guten Zweck!

Text und Fotos: Dreschers, Müsch

 

Aktuelle Termine

Twitter Nachrichten