• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Willkommen auf der Internetseite der Ortsgemeinde Müllenbach

Der Ort Müllenbach liegt in der Verbandsgemeinde Adenau, im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Der über 600 Jahre alte idyllische Eifelort zählt aktuell 472 Einwohner und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Nürburgrings.

 

Sommerwanderung der DJK zum Ahrsteig

Zur Sommerwanderung führte die Wanderabteilung der DJK Müllenbach ihren Weg auf dem dem bereits fleißig begangenen Ahrsteig fort. Diesmal stand eine 12 Kilometer lange Etappe von Schuld nach Liers auf dem Programm. Zu beginn ging es für die 9 Teilnehmer erstmal ordentlich bergauf zu dem beeindruckenden Felsmassiv der Spicher Ley mit imposanten Ausblicken auf Schuld und das Ahrtal. Durch Wälder und Wiesen ging es wieder hinab an die Ahr und weiter nach Insul. 

Weiterlesen...
 

Rückblick auf das Sportfest der DJK Müllenbach

Vom 11.08. bis zum 13.08. fand das alljährliche Sportfest der DJK Müllenbach auf dem Sportplatzgelände statt. In diesem Jahr ließen sich die Verantwortlichen wieder einiges einfallen, um ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen.
Der Freitagabend begann mit einem Spiel der Alte Herren zwischen der heimischen Elf und der DJK Kelberg, welches die Gäste mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Im Anschluss verbrachten die Akteure gemütliche Stunden am Vereinsheim und verfolgten den zweiten Programmpunkt des Abends. Erstmalig wurde ein Darts-Turnier veranstaltet. Die 20 Teilnehmer und zahlreiche Zuschauer verweilten bis spät in die Nacht. Schließlich konnte im Finale Torsten Falkenbach mit 2:0 Legs gegen Stefan Emmerichs gewinnen.

Weiterlesen...
 

Friseursalon Schumacher spendet Trikots

Zum Auftakt in die neue Tischtennissaison 2017/2018 durften sich die jungen Tischtennisspieler und Tischtennisspielerinnen der DJK Müllenbach über neue Trikots freuen. Ab dieser Saison nimmt die DJK mit einer Jugendmannschaft am Ligaspielbetrieb teil und möchte zudem auch mit den ganz jungen Sportlern auf Turniere und Veranstaltungen fahren. Um den Verein und die Tischtennisabteilung dabei angemessen repräsentieren zu können, wurden 29 neue Trikots in den Vereinsfarben angeschafft. Der Friseursalon Schumacher aus Müllenbach war, wie schon oft in der Vergangenheit, sofort bereit, im Rahmen der Förderung von jungen Sportlern die Kosten komplett zu übernehmen. Am 31.08.2017 fand die offizielle Trikotübergabe durch die Tochter des Inhabers, Annika Schumacher in der Elsberghalle statt. Stolz und voller Vorfreude auf die kommenden sportlichen Aufgaben nahmen die Spieler und Spielerinnen die Trikots in Empfang. Auf diesem Wege möchte sich die Tischtennisabteilung nochmals ganz herzlich bei ihrem großzügigen Sponsor bedanken.

Interessierte Kinder ab ca. 6 Jahren sind herzlich eingeladen, donnerstags in die Elsberghalle zu kommen und von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Tischtennistraining teilzunehmen.

 

Saisonvorbereitung der 1. Seniorenmannschaft

Müllenbach. Die Saisonvorbereitung der ersten Mannschaft neigt sich dem Ende zu und man schaut gespannt auf die bevorstehende Saison in der Kreisliga B Rhein/Ahr. Nachdem das erste Saisonspiel gegen Kempenich in den Oktober verschoben werden musste, beginnt die Saison für die DJK mit einem Heimspiel am Samstag, den 02. September um 18 Uhr. Das vor der Saison noch bestehenden Problem auf der Position des Torhüters scheint sich für die Mannen von Trainertrio Schumacher, Daun und Düx vorerst gelöst zu haben. Mit Manuel Romes hat man einen adäquaten Ersatz gefunden, der zugleich ein Höchstmaß an Erfahrung mitbringt und die Truppe mit seinem unermüdlichen Einsatz weiterbringen wird. Unterstützt wird Romes von Michael Schwabe, der in der abgelaufenen Saison bereits in den Alten Herren der DJK kickte. Der bisherige Torhüter der DJK, Matthias Rieder, wird die Mannschaft weiterhin aushilfsweise unterstützten.
Rückblickend auf die absolvierte Vorbereitung mit insgesamt 20 Trainingseinheiten stechen die Spieler Rolf Theisen, Stefan Emmerichs und Tobias Düx in besonderer Art und Weise hervor. Theisen verpasste keine Trainingseinheit, während Emmerichs und Düx lediglich auf eine Einheit verzichteten. Von dieser äußerst positiven Trainingseinstellung kann die Mannschaft nur profitieren und die Trainer hoffen, dass sich die Spieler mit einer deutlich geringeren Trainingsbeteiligung von diesen Vorbildern begeistern lassen, folglich das Training häufiger besuchen. Jedoch stellten die Trainer fest, dass die Trainingsbeteiligung im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen ist und die Vorfreude auf die neue Saison bereits beim ersten Training im Juli zu spüren war. Somit erwartet man nun mit großer Freude die Saison 2017/2018.

 


Seite 1 von 29

Aktuelle Termine

Nächste heilige Messe

Events

Twitter Nachrichten